Sehr erfreulich für den Schützenverein RB Eggersdorf ist die Tatsache, dass im April 2018

9 Schüler und ein Jugendlicher am Jugendkurs teilnahmen. Von den 10 Teilnehmern sind vier Schüler aus dem „ Modelltraining“ der NMS Eggersdorf hervor gegangen.

Unter der Leitung von Manfred Kristandl und Bernhard Hottowy – beide mit Weltmeisterschaftmedaillen ausgestattet – wurden den Jugendlichen die ersten Schritte mit dem Luftgewehr beigebracht. In vier Einheiten wurde stehend aufgelegt geschossen.

Zum Abschluss gab es einen kleinen Bewerb, den Michael Kristandl vor Johanna Ozlberger und Enrico Caspaar gewann.

Für den Schützenverein war und ist es auch sehr wichtig die Eltern einzubinden. Diese konnten sich ein Bild davon machen und sind sehr positiv eingestellt.

Einige Trainingseinheiten wird es über den Sommer geben. Im Herbst 2018 geht es dann ganz ordentlich zur Sache, wenn von stehend aufgelegt auf stehend frei umgestellt wird.

Bernhard Hottowy

 


 

Die diesjährigen Staatsmeisterschaften und Österreichischen Meisterschaft für Luftgewehr und Luftpistole fand in Hollabrunn (NÖ) statt.

Manfred Kristandl startete für die Steiermark in der Senioren I-Klasse und belegte in der Einzelwertung mit einem guten Ergebnis von 402,1 Ringen den 3. Platz. Mit der steirischen Mannschaft holte er sich sogar die Goldmedaille und dies mit neuem österreichischen Mannschaftsrekord von 1.206,1 Ringen!!

Auch im neuen "Mixed-Bewerb", bei welchem jedes Bundesland zwei Teams stellen kann und welches jeweils aus einem männlichen und einer weiblichen Schützen/in besteht, nahm Manfred Kristandl teil. Bei diesem Bewerb konnte er seine Leistung nochmals steigern und erzielte 410,9 Ringe. Gemeinsam mit seiner Teamkollegin Anna Jansenberger aus Knittelfeld belegte er den 9. Platz im Mixed-Bewerb.

Auch Lisa Herold nahm an dieser Österreichischen Meisterschaft teil und belegte in der Juniorinnen-Klasse mit 389,2 Ringen den 25. Platz.

 

 


 

Liebe Freunde des Schützenverein Eggersdorf bei Graz!    2017 2 Vereinsnachrichten

Wir freuen uns Euch bekanntzugeben das die ersten Vereinsnachrichten
im Jahr 2018 Online verfügbar sind für Euch zum nachlesen!

 
 

 

Seit mehr als 20 Jahren ist die Kumberger Turnerrunde Gast beim Schützenverein RB Eggersdorf. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr auf Kreis- und Wildscheiben stehend aufgelegt. Dieses Mal war am 23. Jänner 2018 eine kleinere Gruppe von 9 Personen anwesend. Nachdem nur 9 Kumberger anwesend waren und eine Person für die Aufstellung von zwei Mannschaften fehlte, half unser neues Mitglied, Michael Niederleitner aus und sprang als Gast ein.

Somit konnten zwei Mannschaften gebildet werden und lieferten sie sich einen spannenden Wettbewerb.

Die Einzelwertung gewann Seidl Bruno vor Herbert Kollegger und Anton Sauseng.

Michael Niederleitner wurde für seinen erstmaligen Start sehr guter Vierter.

Allen Teilnehmern gefiel es wie immer und dauerte die Siegerehrung etwas länger. Seitens der Kumberger Turnerrunde wurde uns versichert, dass sie nächstes Jahr wieder einen Wettbewerb austragen werden.

Bernhard Hottowy

OSM