Erfolgreicher Höhepunkt der Armbrust-Saison 2019 für die Eggersdorfer Schützen

Den Abschluss der Armbrust-Saison bildet jährlich die Staatsmeisterschaft bzw. Österreichische Meisterschaft.

Der 10m-Armbrust-Bewerb fand heuer wieder in Innsbruck statt. Manfred Kristandl holte sich bei dieser Meisterschaft zwei Medaillen: Bei den Senioren 1 belegte er mit nur einem Ring Rückstand auf den Erstplatzierten Harald Scheirich aus Oberösterreich den zweiten Platz. In der Mannschaftswertung holte er sich gemeinsam mit Elfriede Wotruba und Thomas Rohrer ebenfalls die Silbermedaille. Bernhard Hottowy hatte in der Senioren 2 Klasse leider Pech und belegte ringgleich mit dem Drittplatzierten den undankbaren vierten Platz. In der Mannschaftswertung belegte er mit Karl Hirschegger und Gerald Bosak den sechsten Platz.

Die Österreichische Meisterschaft mit der 30m-Armbrust fand heuer in der Steiermark, in Kapfenberg statt. Auch in dieser Disziplin waren die Eggersdorfer Sportschützen äußerst erfolgreich. Manfred Kristandl und Bernhard Hottowy durften sich jeweils gleich über vier (!) Medaillen freuen. Für Manfred gab es in der Klasse Senioren 1 Gold in der Stehend-Wertung, Silber in der Kniend-Wertung, Silber in der Kombinations-Wertung sowie als Draufgabe noch die Goldmedaille in der Mannschaftswertung gemeinsam mit Bernhard Hottowy und Thomas Rohrer. Bernhard Hottowy belegte in der Klasse Senioren 2 Platz 1 in der Stehend-Wertung sowie den zweiten Platz in der Kniend- und Kombinations-Wertung.

Die Österreichische Meisterschaft für die Jugendschützen findet am 14.September in Perg / OÖ statt. Hier wird der Schützenverein RB Eggersdorf durch das Nachwuchstalent Theresa Meißl vertreten sein. Über die Ergebnisse werden wir in der nächsten Ausgabe berichten.