Erfolgreicher Höhepunkt der Armbrust-Saison 2019 für die Eggersdorfer Schützen

Den Abschluss der Armbrust-Saison bildet jährlich die Staatsmeisterschaft bzw. Österreichische Meisterschaft.

Der 10m-Armbrust-Bewerb fand heuer wieder in Innsbruck statt. Manfred Kristandl holte sich bei dieser Meisterschaft zwei Medaillen: Bei den Senioren 1 belegte er mit nur einem Ring Rückstand auf den Erstplatzierten Harald Scheirich aus Oberösterreich den zweiten Platz. In der Mannschaftswertung holte er sich gemeinsam mit Elfriede Wotruba und Thomas Rohrer ebenfalls die Silbermedaille. Bernhard Hottowy hatte in der Senioren 2 Klasse leider Pech und belegte ringgleich mit dem Drittplatzierten den undankbaren vierten Platz. In der Mannschaftswertung belegte er mit Karl Hirschegger und Gerald Bosak den sechsten Platz.

Die Österreichische Meisterschaft mit der 30m-Armbrust fand heuer in der Steiermark, in Kapfenberg statt. Auch in dieser Disziplin waren die Eggersdorfer Sportschützen äußerst erfolgreich. Manfred Kristandl und Bernhard Hottowy durften sich jeweils gleich über vier (!) Medaillen freuen. Für Manfred gab es in der Klasse Senioren 1 Gold in der Stehend-Wertung, Silber in der Kniend-Wertung, Silber in der Kombinations-Wertung sowie als Draufgabe noch die Goldmedaille in der Mannschaftswertung gemeinsam mit Bernhard Hottowy und Thomas Rohrer. Bernhard Hottowy belegte in der Klasse Senioren 2 Platz 1 in der Stehend-Wertung sowie den zweiten Platz in der Kniend- und Kombinations-Wertung.

Die Österreichische Meisterschaft für die Jugendschützen findet am 14.September in Perg / OÖ statt. Hier wird der Schützenverein RB Eggersdorf durch das Nachwuchstalent Theresa Meißl vertreten sein. Über die Ergebnisse werden wir in der nächsten Ausgabe berichten.

 

 


 

Bernhard Hottowy und Burgi Kreutzer feierten ihren runden Geburtstag

Am 16. Februar 2019 feierte Oberschützenmeister Bernhard Hottowy seinen 70. Geburtstag. Gleichzeitig feierte auch Vorstands- und Gründungsmitglied Walpurga Kreutzer ihren 60. Geburtstag.

Die Feier, zu der um die 90 Gäste geladen waren, fand in der Kulturhalle in Eggersdorf statt.
Die Gäste wurden mit einem köstlichen Buffet von Familie Voit aus Eggersdorf sowie zahlreichen Mehlspeisen verwöhnt.
Für die musikalische Umrahmung sorgte das Volksmusik-Ensemble „Steirisch G’mischt“.

Die Geburtstagskinder konnten zahlreiche Ehrengäste begrüßen, wie Bürgermeister Reinhard Pichler und Vizebürgermeister Johann Zaunschirm von der Marktgemeinde Eggersdorf.
Auch eine Abordnung des Partnervereines „Schützengilde Hubertus e.V.“ aus der Gemeinde Bördeland in Deutschland war extra zur Feier angereist.
Weiters waren Vertreter weiterer Schützenvereine zu Gast, wie vom Schützenverein Knittelfeld, vom Grazer Heeressportverein oder vom Schützenverein Feistritztal. Schließlich folgten ehemalige Arbeitskollegen von Berhard Hottowy, Mitglieder der Nordic Walking-Gruppe Eggersdorf, Familienmitglieder der beiden Geburtstagskinder sowie – die größte Zahl der Gäste – die Mitglieder des Schützenvereines RB Eggersdorf der Einladung.

Als „Highlights“ gab es unter anderem ein von Hans Kreutzer selbst verfasstes Gedicht anlässlich des 70ers von Bernhard Hottowy, ein von Bernhard Hottowy umgetextetes Lied für Burgi Kreutzer. Überdies wurden musikalische Glückwünsche für die beiden Geburtstagskinder von den Mitgliedern des Schützenvereines RB Eggersdorf vorgetragen.
Ein weiteres Geschenk für Bernhard Hottowy war eine handbemalte Schützenscheibe mit Motiven aus dessen Heimatgemeinde Eisenerz und aus der Wahlheimatgemeinde Eggersdorf sowie einem Portrait von Bernhard Hottowy.
Burgi Kreutzer wurde anlässlich ihres 60ers und für ihre jahrelange Arbeit und ihre Verdienste um den Schützenverein das „Goldene Ehrenzeichen des Landesschützenbundes Steiermark“ verliehen, welches von Bezirksschützenmeister Franz Gölles und Bürgermeister Reinhard Pichler feierlich übergeben wurde. Schließlich gab es noch ein Gedicht samt Geschenk von den Arbeitskollegen von Bernhard Hottowy sowie eine von Manuela Kristandl gestaltete „Geburtstagszeitung“ als weitere Überraschungen.

Bis in die frühen Morgenstunden wurde gelacht und getanzt. Eine gelungene Feier!

 


 

Staatsmeisterschaft Luftgewehr 2019

 

Die heurige Staatsmeisterschaft fand in Ried im Innkreis (OÖ) statt. Vom Eggersdorfer Schützenverein qualifizierte sich Manfred Kristandl für die Teilnahme an dieser Meisterschaft in der Klasse „Senioren I“.

Mit einem tollen Ergebnis von 403,4 Ringen belegte Manfred Kristandl den 2. Einzelrang und holte sich damit die Silbermedaille in der Einzelwertung.

Als Zugabe gab es in der Mannschaftswertung (gemeinsam mit Martin Neuburger und Karl-Heinz Fölzer) für die Steirer den 2. Platz, also ebenfalls eine Silbermedaille.

Herzlichen Glückwunsch an Manfred Kristandl zu dieser Top-Leistung!

 


 

  • Landesmeisterschaft für Jugend 1 und Jugend 2

    Die Landesmeisterschaft der jüngsten steirischen Sportschützen wurde in Knittelfeld geschossen. Von unserem Verein nahmen in der Jugend 1-Klasse Michael Kristandl (13. Platz) und Christoph Meissl (19. Platz) teil.

    Simon Ostermann belegte den 8. Platz in der Jugend 2-männlich-Klasse, während Theresa Meissl den 5. Platz und Johanna Ozlberger den 9. Platz in der Jugend 2-weiblich Klasse belegten. Gemeinsam durften sich die drei über die Bronzemedaille in der Allgemeinen Mannschaftswertung freuen!


  • Landesmeisterschaft

    Theresa Meissl und Johanna Ozlberger nahmen auch an der allgemeinen Landesmeisterschaft teil, wo sie in der Jungschützinnen-Klasse starteten (obwohl sie aufgrund ihres Alters in einer niedrigeren Klasse eingestuft werden). Sie erzielten gute persönliche Leistungen und holten sich die Plätze 8 und 9.

    Elias Ozlberger erzielte 342,0 Ringe und belegte den 15. Platz bei den Jungschützen.

    In der Senioren 1-Klasse holte sich Manfred Kristandl mit 398,8 Ringen die Bronzemedaille, sein Bruder Martin Kristandl belegte Platz 6 mit einem Ergebnis von 387,5 Ringen.

    Manfred und Martin Kristandl sowie Bernhard Hottowy holten sich als Mannschaft den 1. Platz in der Allgemeinen Seniorenklasse.

    Bernhard Hottowy ging in der Senioren 2-Klasse an den Start und belegte den 9 Rang mit einem Ergebnis von 371,9 Ringen.

    Die Mannschaft Elias und Johanna Ozlberger sowie Theresa Meissl holte sich Platz 4 in der allgemeinen Jungschützenklasse.


  • Landesmeisterschaft stehend aufgelegt

    Die Eggersdorfer Stehend-aufgelegt-Schützen bewiesen ihr Können heuer in Mariazell.

    Dr. Renate Sarlay ging in der Seniorinnen-2-Klasse an den Start und belegte den 8. Platz mit 393,5 Ringen. 

    Josef Arzberger belegte Platz 22 in der Senioren-2-Klasse.


  • Landesmeisterschaft Senioren III

    Auch an der Senioren III-Landesmeisterschaft, die heuer in Trofaiach stattfand, nahmen SchützenInnen aus Eggersdorf teil. Hier dürfen die Schützen sitzend aufgelegt schießen.

    Dr. Renate Sarlay schoss ein Ergebnis von 307,1 Ringen und belegte Platz 7 in der Wertung Seniorinnen 3-70. 

    Josef Arzberger holte sich mit einem Ergebnis von 311,5 Ringen den 5. Platz in der Senioren 3-65-Wertung.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern an den Steirischen Landesmeisterschaften 2019!